Hintergrundfoto

Meditation

Meditation ist eine altbewährte Methode, um den gegenwärtigen Moment zu erfahren.

Meditation wird in vielen Religionen und Erkenntniswegen genutzt. Als Übung ist sie zwar in östlichen Traditionen weiter verbreitet, als universeller Übungsweg jedoch keiner bestimmten Religion oder Weltanschauung zugehörig.

In unseren Meditationskursen werden Sie zu einem wacheren Körperbewusstsein geführt. Das Spüren des eigenen Körpers, wenn wir still aufgerichtet, sitzend in uns ruhen, lässt uns etwas erleben, das wir im betriebsamen Alltag einfach übersehen.

Das Sitzen kann auf dem Kissen, einem Bänkchen oder einem Stuhl geschehen – wenn nötig auch mit Anlehnen. Wichtig ist allein, dass es nicht zu unbequem und die Aufrichtung für das Wachsein förderlich ist.

In unserem Raum Zeitlos in Weimar möchten wir alle zwei Wochen gemeinsam meditieren. Das gemeinsame Sitzen hat eine große Kraft. In einer Gruppe verstärkt sich die Stille. Deshalb freuen wir uns auf das Meditieren in einer größeren Gruppe. Bittet meldet Euch bei Interesse.