Hintergrundfoto

Astrologie: Aufbruch in eine neue Zeit

2020 – mit Beginn des neuen Jahrzehnts – gewinnt die neue Zeit an Kraft und Bedeutung. Am 12. Januar 2020 ereignet sich eine epocheprägende Planetenkonstellation – die Saturn/Pluto-Konjunktion –, die das Potenzial in sich birgt, die Welt wachzurütteln und grundlegend zu erneuern. Auf der persönlichen Ebene deutet diese Konstellation auf ein spirituelles Erwachen hin.

Genau an diesem Tag möchte ich mit einer kleinen Gruppe dieser besonderen Zeitqualität nachspüren: Welche Bedeutung hat die Saturn-Pluto-Konjunktion für unser persönliches Leben und welche Auswirkungen wird sie auf das große Ganze haben?

Mit Intuitionsübungen, Aufstellungen und Meditationen lassen wir die Antworten zu uns kommen. Solch intuitiv empfangene Bilder und Botschaften besitzen die Kraft, uns in den kommenden Jahren zu leiten.

Astrologische Kenntnisse sind für die Teilnahme keine Voraussetzung. Erfahrung mit Meditation oder systemischen Aufstellungen wäre allerdings wünschenswert. Die Gruppe ist komplett mit 9 TeilnehmerInnen.

Im Frühjahr wird es zwei weitere wegweisende, machtvolle Konstellationen geben. Bei Interesse biete ich für die Gruppe die Möglichkeit an, dass sie sich an zwei weiteren Nachmittagen trifft:

Am 22. März läuft Saturn in den Wassermann. Der Geist der neuen Zeit beginnt, sich in der Realität zu verankern.

Am 5. April trifft Jupiter auf Pluto im Steinbock. Die Sinnhaftigkeit des großen Wandels wird offensichtlich und vermittelt Zuversicht.

Aufbruch in die neue Zeit – 3 Nachmittage:

Kursleitung:
Elisabeth Rennschuh
Termine:
So 12.1.2020, 14-18 Uhr, und eventuell So 22.3.2020 sowie So 5.4.2020. An den jeweiligen (Sonn-)Tagen werden die Aspekte der Konstellationen exakt sein.
Ort:
Raum Zeitlos in Weimar
Villa Ithaka, Am Horn 25
Kosten:
60 Euro je Nachmittag
Max:
9 TeilnehmerInnen

Anmeldung

per E-Mail unter are-er-xya34@ddks-zeitlos-weimar.de